Leine- und Ihmeufer

Leine- und Ihmeufer



Startseite

Leine- und Ihmeufer

Freizeit-Tipps

Über das Wasser

Karte

Bilder vom Leine- und Ihmeufer

Die Ihme am Ihmezentrum. Der Ihmepark hannover-park

Der Ihmepark - Wiesen mit Terrassenstufen

Die Ihme südlich der Benno-Ohnesorg-Brücke hannover-park

Flussidylle südlich der Benno-Ohnesorg-Brücke

Liegewiese an der Leine hannover-park

Liegewiese an der Leine

Wege entlang der Flussufer von Leine und Ihme hannover-park

Wege entlang der Flussufer


Hier gibt es noch Bilder vom Maschsee-Wehr und Herrenhäuser Wehr

 Werbung

Gegenüber vom Ihmezentrum liegt der im Jahr 2013 neu gestal­tete Ihme­park. Das Ufer besteht aus weiten Wiesen, auf denen einzelne Bäume gleich­mäßig verteilt stehen. Die Böschung be­steht aus mehreren großen Terrassen, die zur Ihme hin ab­fallen. Die Kanten der Terrassen­stufen eignen sich gut zum sitzen. Hier sind die Park­gestal­tungen des Menschen deut­lich spür­bar. Einige Be­reiche werden aber auch von der Natur­belassen­heit der Aue­vege­tation domi­niert, wie bei­spiels­weise südlich der Benno-Ohnesorg-Brücke, wo die Ihme wie eine grüne Oase in­mitten in der Stadt wirkt.

Genauso verhält es sich mit den Liege­wiesen. Wer es etwas ruhiger mag, kann entlang der Fluss­ufer von Leine und Ihme auch eine große Anzahl idyllisch gele­gener Wiesen vor­finden, wie zum Bei­spiel am Nord­ufer der Leine. Hier kann man ein ruhiges Plätz­chen am Fluss finden. Außer­dem sind die Leine und Ihme auf beiden Seiten gut mit ufer­beglei­tenden Fuß- und Rad­wegen er­schlossen. Man kann vom Maschsee-Wehr (südliches Ende) bis zum Wehr Herren­hau­sen (nördliches Ende) un­unter­brochen der park­artigen Grün­zone ent­lang dem Fluss­lauf folgen. Die langen ununter­brochenen Ufer­wege eignen sich hervor­ragend für eine lange Wan­derung oder zum Joggen.

hannover-park



Hilfe | Impressum