Hannover Parkanlagen

Weitere Parkanlagen



Startseite

Über Hannover

Über Parks

Parkfinder

Freizeit im Park

Altwarmbüchener

See
Expo-Gärten Landschaftsraum Kronsberg Mittellandkanal Seelhorster Wald Stadtfriedhöfe Vahrenwalder Park Willy-Spahn-Park

Weitere Parkanlagen im Stadtgebiet

Hannover hat neben den vielen bedeutenden und herausragenden Parkanlagen auch eine große Anzahl weiterer Parks und Gärten, die nicht so bekannt sind. Diese Grünanlagen liegen manchmal nicht weit von der eigenen Haustür und können ebenso ein attraktives Ausflugsziel sein und sich als Geheimtipp entpuppen. Sie sind in jedem Fall zumindest einen Besuch wert. Einige ausgewählte weitere Parkanlagen werden auf dieser Seite kurz vorgestellt.

Lage der Parks im Stadtgebiet Hannover
Lage der Parkanlagen im Stadtgebiet Hannover


hannover-park

 


1: Landschaftsraum Kronsberg

Paul-Theile-Weg
30539 Hannover

3: Lindener Bergfriedhof

Am Lindener Berge 44
30449 Hannover

5: Seelhorster Wald

Dreibirkenweg
30539 Hannover

7: Stadtfriedhof Ricklingen

Göttinger Chaussee 250
30459 Hannover

9: Stadtfriedhof Stöcken

Stöckener Straße 68
30419 Hannover

11: Willy-Spahn-Park

Mönckebergallee
30453 Hannover


2: Expo-Gärten

Chicago Lane
30539 Hannover

4: Mittellandkanal

Werftstraße
30163 Hannover

6: Stadtfriedhof Engesohde

Orli-Wald-Allee 2
30173 Hannover

8: Stadtfriedhof Seelhorst

Garkenburgstraße 43
30519 Hannover

10: Vahrenwalder Park

Dragonerstraße 34
30163 Hannover

12: Altwarmbüchener See

Moorwaldweg
30659 Hannover

hannover-park

Am südöstlichen Rand von Hannover, im Stadtteil Bemerode, liegen die im Rahmen der Weltausstellung Expo 2000 entstandenen Expo-Gärten. Sie bestehen aus den drei Parkanlagen Gärten im Wandel, Expo-Park-Süd und Parc Agricole. Die Gärten im Wandel sind überwiegend streng geometrisch geordnet, während der Expo-Park-Süd durch landschaftliche Weite und Wasser geprägt wird. Der Parc Agricole hat eine parkähnliche Gestaltung, die mit landwirtschaftlicher Nutzung kombiniert wird. Im unmittelbarem Zusammenhang mit den Expo-Gärten wurde ebenfalls zur Weltausstellung Expo 2000 der Landschaftsraum Kronsberg angelegt, der die Kronsbergsiedlung im Osten begrenzt. Der renaturierte Höhenzug wird von breiten Wiesenflächen, Wald und mehreren Anhöhen geprägt. Der Landschaftsraum Kronsberg und die Expo-Gärten eigenen sich gut zum spazieren, Sport treiben und relaxen. Von den zwei Bergkuppen im Landschaftsraum Kronsberg hat man zudem noch einen tollen Ausblick auf die Skyline von Hannover.

Der Mittellandkanal durchquert die Stadt Hannover auf 20 km Länge und verläuft dabei durch fast alle nördlichen und östlichen Stadtteile. Beidseitig entlang des Kanals erstreckt sich ein Grünbereich mit verschiedenartig gestalteten Parkräumen. Dieser langgezogene lineare Park eignet sich perfekt für einen längeren Spaziergang, zum Joggen oder für eine Radtour. Auf einer der zahlreichen Bänke kann man zudem gemütlich sitzen und die vorbeifahrenden Schiffe bestaunen.

Linearer Park Mittellandkanal in Hannover
Die Lineare Parkanlage Mittellandkanal

Wer sich lieber im Wald aufhält kann in den Seelhorster Wald gehen. In dem im Stadtteil Seelhorst gelegenen Wald kann man gut Sport treiben, Spazieren gehen oder die Natur genießen. Die Wiesen der Waldlichtungen sowie die Spiel- und Fußballplätze sind bestens für Kinder, Sportler und Picknicker geeignet.

Ein Geheimtipp sind die Stadtfriedhöfe von Hannover. Sie sind nicht nur Oasen der Ruhe und Entspannung, sondern entpuppen sich auch als wunderschöne Parkanlagen. Hier kann man Abwechslung und vielfältige Anregungen finden sowie Gartenkultur erleben. In den Stadtfreidhöfen Engesohde (Südstadt), Stöcken, Seelhorst, Ricklingen und im Lindener Bergfriedhof (Linden-Mitte) kann man blühende Blumen, gepflegte Rasenflächen, alten Baumbestand und beeindruckende Monumente vorfinden.

Erholung mitten im Großstadtgetümmel bietet der Vahrenwalder Park. Dieser zentral im Stadtteil Vahrenwald gelegene Park mit einer weiten Wiese, einem großen Spielplatz sowie Staudenanlagen und einem kleinen Gewässer mit Springbrunnen bietet eine Menge Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten für klein und groß. Auf der grünen Wiese kann man in der Sonne liegen, Federball spielen oder die Seele baumeln lassen oder auf einer der vielen Bänke gemütlich im Schatten ein Buch lesen und dabei die Kinder im Brunnen toben lassen.

Der Willy-Spahn-Park ist ein Bürgerpark im Stadtteil Ahlem mit einer wunderschönen, natürlichen Flora. Der kleine aber feine Park ist erholsame Oase und grünes Paradies in einem. Mit dem Kalkbrennofen als zentrales Parkmonument hat der Willy-Spahn-Park zudem auch ein interessantes Industriedenkmal.

hannover-park

 Werbung



Hilfe | Impressum