Maschsee

Maschsee



Startseite

Maschsee

Freizeit-Tipps

Weitblicke

Karte

Bilder vom Park Vierthaler Teich

Brunnen hannover-park

Der Brunnen auf der Terrasse

Brücke Landwehrgraben hannover-park

Die Brücke über den Landwehrgraben

Vierthaler Teich hannover-park

Blick auf den Teich

Maschsee hannover-park

Blick zum Maschsee


 Werbung

Der Park Vierthaler Teich ist eben­falls ein Teil der Grün­an­lage Maschsee. Er schließt im Süd­osten an den Maschsee an und wird nur durch die Straße Rudolf-von-Bennigsen-Ufer von ihm ge­trennt. Bei dem Vierthaler Teich handelt sich um eine zeitgleich ent­standene öffent­liche Grün­fläche zwischen dem Maschsee und dem Döhrener Turm, südlich vom Engesohder Friedhof. Der Vierthaler Teich schafft eine Grün­ver­bindung vom Maschsee zur Eilenriede, so dass Spazier­gänger und Rad­fahrer auf ununter­brochenen Wegen durch Grün­flächen die Eilenriede errei­chen können. Dieser kleine Park­anhang vom Maschsee wirkt mit lockeren Baum- und Strauch­gruppen von seinem Aus­sehen wie ein typischer Park.

Mitten durch den Vierthaler Teich fließt der Land­wehrgraben, der von einer kleinen Brücke über­brückt wird. Zum Maschsee hin er­weitert sich der Bach zu einem kleinen Teich mit mehreren kleinen Inseln. Der Vierthaler Teich ist Namens­geber der gesamten Grün­anlage. Nörd­lich vom Teich befindet sich eine kleine Liege­wiese. Weiter östlich, in der Mitte vom Vierthaler Teich ist eine hohe Terrasse mit gut er­haltenen wunder­vollen alten Eichen. Sie waren bereits vor dem Bau dieser Anlage vor­handen. Auf der Terrasse plätschert auf einem kleinen Platz ein mit Fischen gezierter Brunnen. Der Arthur-Menge-Brunnen wurde vom Bild­hauer Ludwig Vierthaler ge­schaffen. Rings herum laden Bänke zum ver­weilen ein.

hannover-park



Hilfe | Impressum | Datenschutz