Maschsee

Maschsee



Startseite

Maschsee

Bilder

Weitblicke

Karte

Freizeit am Maschsee

Der Maschsee ist mit seinen umliegenden Grünflächen ein Wasserparadies mitten in der Stadt und ein Ort für viele Arten von Freizeitvergnügen. Zunächst kann man an diesem See sehr gut spazieren gehen. Im Zusammenspiel mit dem Weitblick über den See lassen die unterschiedlich gestalteten Uferzonen einen Spaziergang zu einem schönen Erlebnis werden. Auf der Ost- und Nordseite des Sees hat man die Möglichkeit an den breiten Uferpromenaden zu flanieren. Wer es lieber natürlich mag, der spaziert am Westufer in einer Auenlandschaft und kann dabei den Schwänen im Wasser zuschauen. Man kann auch den See zu Fuß komplett umrunden. Der Weg ist abwechslungsreich und mit 6 km nicht zu kurz und nicht zu lang. Am Ufer wird an diversen Orten Gastronomie betrieben, so dass man die Möglichkeit hat seinen Spaziergang zu unterbrechen, um zum Beispiel ein Eis zu essen. Man kann seinen Spaziergang auch mit einem Besuch im Sprengel-Museum verbinden oder im See Biergarten ein frisch gezapftes Bier trinken.

Über den Maschsee fahren in den warmen Jahreszeiten regelmäßig Fährboote. Die hannoverschen Verkehrsbetriebe betreiben die Fahrgastschifffahrt mit vier Schiffen. Eines der Boote wird sogar mit Solarenergie angetrieben. Bei der Üstra gibt es weitere Informationen zu den Maschseebooten.

hannover-park hannover-park

Der Maschsee mit einem Boot der Maschseeflotte Boot auf dem Maschsee Der Maschsee in Hannover mit der Skulptur Putto auf dem Fisch Kunstskulptur am Maschsee hannover-park

Vor allen Dingen bietet der See perfekte Vorraussetzungen für Wassersport und viele weitere maritime Hobbys. An zwei An­lege­stellen am Ostufer kann man Boote mieten mit denen man rudern, segeln oder Tretboot fahren kann. In der Segel- und Yachtschule gibt es Kurse im Bereich der Binnen- und Seefahrt für die zukünftigen Segler und Motorbootfahrer. Sehr beliebt sind auch die angebotenen Kurse fürs „Kinder­segeln“. Durch seine läng­liche Nord-Süd-Ausrichtung kann man in diesem See auch hervor­ragend Windsurfen.

Am Westufer sind noch zahlreiche Vereine für diverse Wassersportarten beheimatet. Da gibt es einen Surfclub, einen Kanuverein, einen Tretbootverein und mehrere Rudervereine. Im Verlauf des Jahres finden auf dem Gewässer viele verschiedene Wettbewerbe statt, allen voran das alljährliche Europäische Drachenbootrennen.

Darüber hinaus kann man im Maschsee baden. Dazu bietet sich die Badeanstalt am Südufer an. Das Strandbad ist besonders beliebt bei Familien mit Kindern. Vom sandigen Strand des Bades hat man einen freien Blick auf die Silhouette der Stadt Hannover. Auf der Webseite vom Strandbad Maschsee gibt es Informationen über Öffnungszeiten und zur aktuellen Wassertemperatur.

Den See joggend zu umrunden, ist für viele ein nicht ersetzbares Feierabend- oder Wochenendprogramm. Diese bei Joggern sehr beliebte Laufstrecke wurde im Jahr 2005 vermessen. Die auf einem unbefestigten Fußweg um den See verlaufende Strecke ist genau 6 km lang. Um das Laufen über Treppenstufen zu vermeiden, verläuft die Strecke an der Löwenbastion auf einem breiten Fußweg und an der Maschseequelle auf einem Radweg. Zusätzlich wurde die Strecke im Jahr 2007 alle 500 m mit Meilensteinen versehen.

Man kann den See aber auch mit dem Fahrrad, auf Inline-Skates oder mit Rollschuhen umrunden. Seit Mai 2003 ist der Radweg rund um den Maschsee auch offiziell für Inline-Skating freigegeben. Aber vor allem auch im Winter ist der Maschsee ein großer Anziehungspunkt. Wenn die Eisdicke mindestens 13 cm beträgt, darf man den See betreten. Das Eis ist ideal zum Schlittschuh laufen oder Eishockey spielen.


Veranstaltungen am Maschsee

Am Maschsee finden regelmäßig festliche Veranstaltungen statt. Die mit Abstand wichtigste Veranstaltung ist das Maschseefest. Jedes Jahr von Ende Juli bis Mitte August verwandelt sich der Maschsee mitsamt seiner Umgebung für drei Wochen in eine gigantische Party-Meile. Dieses Fest bietet neben Konzerten, Tanzshows, Zirkus- und Kleinkunstveranstaltungen ein vielfältiges gastronomisches Angebot. Abends und nachts kann man bis in die frühen Morgenstunden zu diversen Musikrichtungen tanzen. Dazu gibt es noch Kinderaktionen und Kunsthandwerk. Es gilt als eine der erfolgreichsten und größten Veranstaltungen dieser Art in ganz Norddeutschland. Bei der Stadt Hannover gibt es hier weitere Informationen zum Maschseefest.

Weiterhin gibt es am Maschsee vor allem auch Veranstaltungen mit sportlichem Charakter. Dazu zählt unter anderem der jährlich im September stattfindende Maschsee-Triathlon. Über 1.600 Teilnehmer kämpfen dabei in den Disziplinen Volkstriathlon, Olympische Distanz sowie Staffeltriathlon um den Sieg am Maschsee. Ein weiteres wichtiges sportliches Ereignis ist der äußerst beliebte, am 31.Dezember stattfindende, Sylvesterlauf. Zudem wird der Maschsee bei volkssportlichen Veranstaltungen, wie beispielsweise dem „Hannover Marathon“, oft mit­berücksichtigt. Dazu kommen noch die sportlichen Veranstaltungen auf dem Wasser, wie zum Beispiel das Drachenboot-Festival, das jedes Jahr über Pfingsten bis zu 60.000 Menschen an den Maschsee zieht. Das „International Dragonboat Race“ ist eines der bedeutendsten europäischen Drachenbootrennen.

hannover-park hannover-park

 Werbung



Hilfe | Impressum