Maschpark

Maschpark



Startseite

Maschpark

Freizeit-Tipps

Bilder

Karte

Rathausblicke - Malerische Blicke auf das Rathaus

 Brücke und Rathaus hannover-park

Rathaus und Brücke

Rathaus spiegelt sich im Teich hannover-park

Rathaus und Teich

Rathaus hinter Bäumen hannover-park

Rathaus und Bäume

Rathaus in der Natur hannover-park

Rathaus und Natur


 Werbung

Das neue Rathaus von Hannover liegt auf der nörd­lichen Seite vom Maschpark, am Tramm­platz, südlich vom Friedrichs­wall. Es ist eines der Wahr­zeichen von Hannover und wurde nach einer zwölf­jährigen Bau­zeit am 20. Juni 1913 einge­weiht. Der Architekt Hermann Eggert plante das Gebäude im Stil des Histo­rismus. Das Rathaus hat eine 130 m breite Eingangs­front und ist 98 m hoch. Markant für das, wie ein Schloss wirkende Gebäude, sind die drei Flügel mit den hohen Kuppeln. Die mittlere Rathaus­kuppel ist am höchsten und hat auf ihrer Spitze eine Aussichts­platt­form. Von ihr hat man eine tolle Sicht auf die Stadt Hannover und die Umge­bung. Bei schönem Wetter kann man sogar bis zum Harz sehen.

Außergewöhnlich ist auch die Fahrt zur Aussichts­platt­form mit einem speziellen Bogen­aufzug. Der Fahrstuhl fährt im inneren der Wölbung der Kuppel entlang und verändert dabei seine Neigung. Das ist auf der ganzen Welt einzig­artig, da der Aufzug nicht nur schräg fährt, sondern auch dabei mehrere Kurven passiert. Der Haupt­eingang befindet sich am Trammplatz. Rechts und Links von der Eingangs­treppe befinden sich riesige Löwen­skulp­turen. Im inneren gelangt man zunächst in eine Vorhalle. Unmittel­bar dahinter befindet sich die mächtige Kuppel­halle. In der Mitte der Halle kann man über eine impo­sante Frei­treppe zu den oberen Etagen gelangen.

hannover-park



Hilfe | Impressum