Maschpark

Maschpark



Startseite

Maschpark

Freizeit-Tipps

Bilder

Karte

Rathausblicke - Malerische Blicke auf das Rathaus

 Brücke und Rathaus hannover-park

Rathaus und Brücke

Rathaus spiegelt sich im Teich hannover-park

Rathaus und Teich

Rathaus hinter Bäumen hannover-park

Rathaus und Bäume

Rathaus in der Natur hannover-park

Rathaus und Natur


 Werbung

Das neue Rathaus von Hannover liegt auf der nördlichen Seite vom Maschpark, am Trammplatz, südlich vom Friedrichswall. Es ist eines der Wahrzeichen von Hannover und wurde nach einer zwölfjährigen Bauzeit am 20. Juni 1913 eingeweiht. Der Architekt Hermann Eggert plante das Gebäude im Stil des Historismus. Das Rathaus hat eine 130 m breite Eingangsfront und ist 98 m hoch. Markant für das, wie ein Schloss wirkende Gebäude, sind die drei Flügel mit den hohen Kuppeln. Die mittlere Rathauskuppel ist am höchsten und hat auf ihrer Spitze eine Aussichtsplattform. Von ihr hat man eine tolle Sicht auf die Stadt Hannover und die Umgebung. Bei schönem Wetter kann man sogar bis zum Harz sehen.

Außergewöhnlich ist auch die Fahrt zur Aussichtsplattform mit einem speziellen Bogenaufzug. Der Fahrstuhl fährt im inneren der Wölbung der Kuppel entlang und verändert dabei seine Neigung. Das ist auf der ganzen Welt einzigartig, da der Aufzug nicht nur schräg fährt, sondern auch dabei mehrere Kurven passiert. Der Haupteingang befindet sich am Trammplatz. Rechts und Links von der Eingangstreppe befinden sich riesige Löwenskulpturen. Im inneren gelangt man zunächst in eine Vorhalle. Unmittelbar dahinter befindet sich die mächtige Kuppelhalle. In der Mitte der Halle kann man über eine imposante Freitreppe zu den oberen Etagen gelangen.

hannover-park



Hilfe | Impressum