Ricklinger Kiesteiche und der südliche Leineaue

Ricklinger Kiesteiche



Startseite

Ricklinger Kiesteiche

Freizeit-Tipps

Bilder

Vier Teiche

Karte von den Ricklinger Kiesteichen

Das Gebiet der Ricklinger Kies­teiche befin­det sich im süd­west­lichen Stadt­gebiet Hannovers, hinter dem Maschsee. Im Westen wird das Gebiet von den Stadt­teilen Rick­lingen, Ober­rick­lingen und der Nachbar­ge­meinde Hemmingen begrenzt. Im Nor­den grenzt der Schnelle Graben mit dem dahinter lie­genden Sportpark an. Von hier erreicht man auch den Ufer­park "Leine- und Ihmeufer". Im Osten wird das Gebiet vom Maschsee und den Stadt­teilen Döhren und Wülfel begrenzt. Nach Süden zieht sich die Kette der Teiche weit in den offenen Land­schafts­raum hin, bis zu den Gemeinden Laatzen, Rethen, Wilken­burg Arnum und Harken­bleck.

Die Ricklinger Kiesteiche sind gut an das Umfeld mit einem Rad- und Fuß­wege­netz ange­bunden. Mit dem Fahrrad kann man vom Westufer des Maschsees besonders gut die Kies­teiche erreichen. Ein­fach unter der Bahn­strecke durch­fahren, und 300 m weiter ist man da. Zu Fuß dauert es etwas länger. Aber man kann mit den öffent­lichen Verkehrs­mitteln ein Stück weit in die Nähe kommen. Es gibt zwei Mög­lich­keiten. Zum einen erreicht man den nörd­lichen Bereich der Ricklinger Kies­teiche, indem man vom Stadt­zentrum mit den Stadt­bahn­linien 3 oder 7 in Rich­tung Wettber­gen fährt und an der Halte­stelle Beeke­straße aus­steigt. Von dort führt der ein­fachste Weg die Beeke­straße bis zum Ende ent­lang. Am Ende sieht man das Deich­tor. Man geht dann weiter durch das Tor und folgt dem Weg „Am Beekestrand“. Am Ende des Weges geht man nach rechts und gelangt nach 150 m an den Drei­ecks­teich. Der Fußweg ist insge­samt ca. 1,5 km lang. Eine weitere Mög­lich­keit besteht darin, den süd­lichen Bereich der Ricklinger Kies­teiche mit dem Bus anzu­fahren. Man nutzt zu­nächst die Stadt­bahn­linien 1, 2, oder 8 bis zur Halte­stelle Peiner Straße. Von dort fährt die Bus­linie 363 in Rich­tung Wallen­stein­straße. An der Halte­stelle Brück­straße oder Hemmingen/Döhrener Straße kann man aus­steigen, um den süd­lichen Bereich der Leine­aue zu erreichen.

Mit dem Auto kann man unter anderem über die Schützen­allee an die Kies­teiche gelangen. In der Nähe des Süd­schnell­wegs biegt man in den Pänner-Schuster-Weg ab. An dessen Ende liegt ein großer Park­platz. Von dort hat man nur noch 150 m Fußweg. Über die Leine führt eine blaue Fuß­gänger­brücke, auf der anderen Seite befindet sich bereits der Dreiecks­teich.

Plan von den Ricklinger Kiesteichen

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Legende:

Stadtbahn

  Stadtbahnhaltestelle

Bus

  Bushaltestelle

Maschsee

  Maschsee

Ricklinger Holz

  Ricklinger Holz

südliche Eilenriede

  südliche Eilenriede

Stadtfriedhof Engesohde

  Stadtfriedhof Engesohde

Leine- und Ihmeufer

  Leine- und Ihmeufer

 

Wiehbergpark

  Wiehbergpark

Dreiecksteich

  Dreiecksteich

Ricklinger Teich

  Ricklinger Teich

Großer Hemminger Teich

  Großer Hemminger Teich

Sieben-Meter-Teich Siebenmeterteich

  Sieben-Meter-Teich

Großer Döhrener Teich

  Großer Döhrener Teich

Strandbadsee Hemmingen

  Strandbadsee

 

Großer Wülfeler und Detmarscher Teich

  Großer Wülfeler und
  Detmarscher Teich

Döhrener Teich

  Döhrener Teich

Plinketeich

  Plinketeich

Kuhteiche

  Kuhteiche

Deichtor Ricklingen

  Deichtor

Leinewehr

  Leinewehr

hannover-park

 Werbung



Hilfe | Impressum