Ricklinger Kiesteiche und südliche Leineaue

Ricklinger Kiesteiche



Startseite

Ricklinger Kiesteiche

Freizeit-Tipps

Vier Teiche

Karte

Bilder von den Ricklinger Kiesteichen

Blick auf einen der vielen Teiche der Ricklinger Kiesteiche hannover-park

Blick auf einen der vielen Teiche

Die blaue Brücke über die Leine - Ricklinger Kiesteiche hannover-park

Die blaue Brücke über die Leine

Weg entlang Ricklinger Kiesteiche hannover-park

Einer der vielen Wege entlang der Teiche

Das Deichtor in Ricklingen hannover-park

Das Deichtor

Hier gibt es noch Bilder bei Hochwasser


 Werbung

Das Bild der Ricklinger Kies­teiche bzw. der süd­lichen Leineaue wird von den vielen anein­ander angren­zenden Teichen bestimmt. Neben dem Dreiecks­teich, dem großen Rick­linger Teich und dem Sieben-Meter-Teich, kommen noch viele weitere Teiche dazu. Darunter unter anderem der große Hemminger Teich, der Wülfeler- und Det­marscher Teich sowie der große Döhrener Teich. Diese zahl­reichen großen und kleinen Seen sind Bestand­teil einer der wich­tigsten groß­räumigen Erholungs­land­schaften der Stadt Hannover. Diese Fluss- und Seen­land­schaft wird zudem durch ein behut­sam angele­gtes Wegenetz er­schlossen. Zahlreiche Wander- und Rad­wege schlängeln sich zwi­schen und an den vielen Teichen ent­lang. Die Wege eignen sich nicht nur zum Wan­dern oder Spazieren, sondern sind vor allem bei Joggern sehr beliebt.

Die Leine fließt durch die Ricklinger Kies­teiche bzw. die süd­liche Leine­aue und trennt das Gebiet vom Maschsee. Eine blaue Brücke über die Leine ver­bin­det die Ricklinger Kies­teiche mit dem Maschsee. Im Norden gibt es aber noch eine zweite Brücke. Weiter west­lich schützt ein Deich den Stadt­teil Rick­lingen vor dem Hoch­wasser. Um den Deich mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuß zu passieren gibt es ein Deich­tor. Bei Hoch­wasser kann dieses Deich­tor ge­schlossen werden.

hannover-park



Hilfe | Impressum