Hinüberscher Garten

Hinüberscher Garten



Startseite

Hinüberscher Garten

Freizeit-Tipps

Bilder

Parkmonumente

Karte vom Hinüberschen Garten

Der Hinübersche Garten liegt am Stadt­rand im Nord­westen von Hannover. Nur der Stadt­teil Marien­werder liegt in direkter Nach­bar­schaft. Der Stadt­teil Stöcken befindet sich ein Stück weiter weg. Auch die Gemein­den Letter und Garbsen sind unweit vom Park ent­fernt. Von dort lässt sich der Hinüber­sche Garten auch problem­los zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen. Vom Stadt­zentrum aus erreicht man den Hinüber­schen Garten, indem man mit der Stadt­bahn­linie 4 in Richtung Garbsen bis zur Halte­stelle „Wissen­schaftspark Marienwerder“ fährt. Von dort aus nimmt man die Buslinien 126 oder 420 bis zur Halte­stelle „Friedhof Marien­werder“. Von der Halte­stelle aus, hat man die Möglich­keit entweder den Hinüber­schen Garten direkt über die Garbsener Land­straße zu erreichen oder über den Haupt­eingang neben dem Kloster, den man über die Straße Augus­tinerweg und dann die Straße Quantel­holz bis zum Ende erreicht. Mit dem Auto gelangt man zu dem Park, indem man über den West­schnell­weg bzw. die B6 bis zur Ein­mün­dung der Garbsener Landstraße fährt. Dort weist ein Schild vor der Kreuzung in Richtung Marien­werder. Nach 750 Metern gibt es eine Abzwei­gung. Hier links weiter der Garbsener Land­straße folgen und nach 550 Metern links in den Augus­tiner­weg ein­biegen und dann nochmal links in die Straße Quantel­holz bis zum Ende fahren. Hier befindet sich der Haupt­eingang vom Hinüber­schen Garten und das Kloster.

Lageplan

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Legende:

Bus

  Bushaltestelle

Mittlere Leineaue

  Mittlere Leineaue

Klosterforst Marienwerder

  Klosterforst Marienwerder

Der Grüne Ring

  Der Grüne Ring

 

Hexenturm

  Hexenturm

Druidenaltar

  Druidenaltar

Denkmal an  Cecilie von Issendorff

  Denkmal an Cecilie

Obelisk

  Obelisk

hannover-park

 Werbung



Hilfe | Impressum