Berggarten

Berggarten



Startseite

Berggarten

Bilder

Naturelemente

Karte

Freizeit im Berggarten

Im Berggarten kann man in ab­wechslungs­reich gestal­teten Garten­räumen eine arten­reiche Pflanzen­welt vorfinden. Ideal für einen erhol­samen Spazier­gang. Man geht durch schattige Alleen, vorbei an farben­reichen und mit Blumen geschmück­ten Hügeln, vorbei an kleinen Teichen, ver­schie­den gestal­teten Land­schaften und mächtigen Bäumen. Die Viel­falt der ange­legten Pflanzen lädt auch zum gemüt­lichen Ver­weilen inmitten der Natur ein. Foto­grafie­begeister­te können sich von den verschie­denen Facetten des Berggartens beein­drucken lassen und nach dem schönsten Foto­motiv Aus­schau halten.

hannover-park hannover-park

Bild vom Berggarten Treppe im Berggarten in Hannover hannover-park

In jeder Jahreszeit kann man in diesem weit­läufigen bota­nischen Garten etwas Schönes ent­decken. Zum Beispiel kann man in der zweiten März­hälfte blau leuchten­de Teppiche von Scilla und Schnee­stern bewundern. Oder im Mai und Juni auch, die in vielen Farben blühenden Rhodo­den­dren. Im Sommer sieht man neben Phlox und Ritter­sporn auch König­kerze und Indianer­nessel blühen. Im Herbst kann man das herrlich in der Sonne leuchtende gelb­lich gefärbte Laub bewun­dern. Im Winter und bei schlechtem Wetter sind die vielen Pflanzen­schau­häuser ein guter Anlauf­punkt. Neben dem Tropen­schau­haus gibt es im Berggarten ein Orchideen­schau­haus, ein Kanaren­schau­haus und mehrere Kakteen-Schau­häuser. Hier kann man witterungs­un­abhängig exotische Pflanzen bewundern.

Die viel­fältige Flora im Berggarten, mit Pflanzen aus anderen Lebens­bereichen und Klima­zonen der Erde, ermöglicht auch eine Welt­reise in nur wenigen Schritten. Man kann von der Heide­land­schaft in den Wüsten­garten spazieren, im Schmuck­hof Pflanzen aus der ganzen Welt bewun­dern und im Tropen­schau­haus den tropischen Regen­wald mit allen Sinnen erleben. In kurzer Zeit lernt der Besucher Pflanzen aus aller Welt kennen.

Zudem ist der Berggarten auch eine reiche Doku­mentations­stätte pflanzen­kund­lichen Wissens. Die Pflanzen sind durch Schilder gekenn­zeichnet, die jeweils den deutschen und latei­nischen Arten­namen angeben. Pflanzen­begeister­te können im Berggarten eine sehr große Auswahl an ver­schieden­sten und exo­tischsten Pflanzen­arten vor­finden. Man kann die ein­zelnen Pflanzen genauer be­trachten und engagierte Ge­spräche darüber führen. Es gibt eine Reihe Pflanzen­liebhaber­vereine, für die der Berggarten ein häufig auf­ge­suchter Treff­punkt ist, wie zum Beispiel der Verein der Orchideen­freunde. Außerdem gibt es auch die Mög­lich­keit an einer der fach­lichen Führungen teil­zu­nehmen, die haupt­säch­lich in der Sommer­saison statt­finden.

hannover-park

 Werbung



Hilfe | Impressum